Hallo

Im Sommer 1996 begann in einen Computergeschäft die Geschichte des Nicks "ramfresser". Ich war damals Soldat besser gesagt "Bürger in Uniform", und genoss ein dienstfreies Wochenende. Mein bester Freund Frank fuhr mit mir zum Computerladen, da er selber sich nach einen neuen Monitor umschauen wollte. Aus diesem Grund stand er im Laden ca. fünf bis sieben Meter entfernt von mir und dem Verkäufer und konnte jedes Wort hören.

Ich brauchte neue Disketten, ein Datentransferkabel für ein Iomega und wie so oft einen neuen Riegel 16 MB Ram. Da es in dem Jahr schon der 5 oder 6 Riegel mit Rams war, den ich in diesen Laden gekauft habe, fragte der Verkäufer ob ich die Riegel mit Schokoladenriegel verwechseln würde und sie eventuell essen würde. Der Verkäufer grinste frech dabei und ich zeigte ihm einen Vogel, als plötzlich quer durch den Laden die Stimme von Frank zu hören war. Der Kerl hatte die Frage des Verkäufers gehört und konnte nicht anders handeln und sagte: Ja er ist ein ramfresser.

Im ersten Augenblick, habe ich Frank den Vogel gezeigt und das ganze ab getan als einen dummen blöden Spruch, aber ich wusste zu diesem Zeitpunkt nicht, das genau dieser Spitzname mein ganzen Leben verändern würde. Die Fahrt vom Laden nach Hause verlief ruhig, bis zu der Sekunde als wir zu Hause ankamen. Frank hatte nichts Besseres zu tun, als sofort allen anderen zu sagen das ich ein ramfresser bin. Die anderen haben sich gekrümmt vor Lachen und ich wurde langsam leicht sauer. In den ersten Tagen danach, habe ich den Spitznamen ignoriert und das führte dazu, dass meine Freunde immer mehr Freude daran fanden mich ramfresser zu nennen.

Sabrina eine liebe Nachbarin, sagte dann irgendwann dass ihr der Spitzname zu lang wäre. Ich hoffte schon ich wäre ihn bald endlich los, aber ich sollte umsonst hoffen, denn sie kürzte den ramfresser einfach nur ab und nannte mich von da an nur noch ram. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und ich gewöhnte mich zwar widerwillig an meinen neuen Spitznamen.

Heute, über 20 Jahre später, ist der Nick ramfresser und die Kurzform ram wie ein normaler Vorname für mich geworden. Jeder der mich kennt, sagt heute ram zu mir. Es gibt sogar Situationen, da sprechen mich Menschen mit Patrick an und ich reagiere gar nicht mehr. Auch wenn man mich für verrückt erklärt, bei der nächsten Passbeantragung werde ich ram und ramfresser als Rufnamen mit eintragen lassen.

Es gibt sogar schon einen Nachnamen für den Nick ramfresser. Ja es stimmt im Second Life hat jeder User einen Nick der aus einen Vornamen und einen Nachnamen besteht. Es ist doch wohl klar dass ich auch dort den Spitznamen ramfresser habe und mit Nachnamen heiße ich dort Beck. Ramfresser Beck mein zweiter Name in meinen vierten Leben. Mal schauen, was die Zukunft noch so alles mit sich bringt.

LG Patrick alias ramfresser